Synopsis – Wenn die Heidelerche singt

Ein Mann, eine Frau, ein Wald. Der Mann wacht nach seinem Polterabend im Wald auf, versucht den Weg aus dem Wald zu finden und trifft unterwegs eine junge Frau. Es geht um eine Beziehung zweier Menschen, die aufeinander angewiesen sind. Der Wald ist der Zeuge der gegenseitigen Unterstützung, der Zuneigung und der Auseinandersetzung. Der Wald bestimmt die Wege der Protagonisten und leistet ihnen Hilfe dabei. Aber die Protagonisten nehmen die Abwege und durchs Labyrinth ihrer Wünsche versuchen sie den Ausweg zu finden.

Ein Drama mit Mystery-Elementen. Eine Mischung aus Impulsen von David Lynch´s Filmen, aus der Idee des Films von Akira Kurosawa „Rashomon“ über Wahrheit und Nicht-Wahrheit und aus einem dünnen Hauch vom Film „The Blair Witch Project“.

English Synopsys

A man, a woman, a forest. The man wakes up after his bachelor party in the forest, tries to find his way out of the forest and meets a young woman on the way. It is about a relationship between two people who are dependent on each other. The forest is the witness of mutual support, affection and conflict. The forest determines the paths of the protagonists and provides them with help. But the protagonists take the wrong way and through the labyrinth of their desires they try to find the way out.

A drama with mystery elements. A mixture of impulses from David Lynch’s films, from the idea of Akira Kurosawa’s film „Rashomon“ about truth and untruth and with a thin touch of the film „The Blair Witch Project“.